Nahversorger mit ergänzender Nutzung - Springbach Höfe

Suche

Nahversorger mit ergänzender Nutzung

An der nordwestlichen Einmündungsstraße in das Quartier soll auf einer Fläche von insgesamt 6.892 qm die Entwicklung eines Nahversorgers mit ergänzenden Nutzungen erfolgen. Zum jetzigen Zeitpunkt liegt die gesamte Fläche noch brach.

 

Städtebauliches Ziel ist es, im Neubaugebiet „Springbach Höfe“ eine gute fußläufige sowie moderne und attraktive Nahversorgung der Wohngebietsflächen mit Produkten des täglichen Lebens zu gewährleisten. Die Entwicklung und Errichtung eines modernen und zeitgemäßen Nahversorgers (Supermarkt / Vollsortimenter) mit ergänzenden Nutzungen wird daher gefordert.

 

Zu den ergänzenden Nutzungen zählen freie Berufe und sonstige Dienstleistungsnutzungen wie z. B. Arztpraxen, Architekten- und Ingenieurbüros, Rechtsanwaltskanzleien, Fahrschulräume, Schank- und Speisewirtschaften sowie Anlagen für kirchliche und kulturelle Zwecke wie z. B. Räume für Gottesdienste, für religiöse Unterweisungen, der Jugendarbeit und der allgemeinen Seelsorge sowie Räume für Kunst und Wissenschaft.

 

Ferner sind Einrichtungen für soziale, gesundheitliche und sportliche Zwecke wie z. B. Einrichtungen zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen, alte Menschen und sonstige Personengruppen, caritative Einrichtungen, Räume für Physiotherapie oder Heilgymnastik, Massagen, medizinische Bäder und Fitness-Studios zulässig.

Weitere Beiträge


16. November 2020

Einfamilien- und Doppelhäuser


16. November 2020

Einfamilienhausgrundstücke


16. November 2020

Investorengrundstücke


16. November 2020

An der Grünen Mitte


16. November 2020

Nahversorger mit ergänzender Nutzung


16. November 2020

Mehrgenerationenwohnen


16. November 2020

Aussicht 1. Quartal 2021


16. September 2020

Kopfbauten mit Förderung


16. September 2020

Aktuelle Ausschreibung


16. September 2020

4. Quartal 2020