Baufachmesse Paderbau 2018 - Springbach Höfe

Suche

Baufachmesse Paderbau 2018

Verwaltung stellt neues Stadtquartier auf der Paderbau vor.

 

In diesem Jahr wird die Stadt Paderborn auf der Paderbau vom 23. bis 25. Februar, neben Projekten wie der Alanbrooke Kaserne und dem neu entstehenden Gewerbegebiet an der Barkhauser Straße, einen großen Bereich des städtischen Messestandes den Springbach Höfen widmen.

Copyright Stadt Paderborn

 

Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes sowie des Amtes für Liegenschaften und Wohnungswesen informieren am Stand zu wichtigen Themen, wie der geplanten Bebauung und dem zeitlichen Ablauf der Vergabe von Grundstücken sowie den laufenden Erschließungsarbeiten an den Springbach Höfen. Auch grundsätzliche Informationen zur Vergabe von städtischen Grundstücken bekommen Besucher der Paderbau am städtischen Messestand. Auf einer großen Übersichtstafel wird anhand der Springbach Höfe beispielhaft vorgestellt, wie die Erschließung von neuen Baugebieten abläuft. Unter dem Titel von der „Idee bis zur Bebauung“ zeigt eine Zeitschiene, wie viele Schritte zwischen der Bereitstellung von Bauland und dem Beginn der Bebauung durch Privatleute oder Investoren liegen.

 

Die Paderbau findet an den Schützenhallen Paderborn, Am Schützenplatz 1, in 33102 Paderborn statt. Die Öffnungszeiten sind Freitag, 23. Februar von 12 bis 18 Uhr und Samstag, 24. sowie Sonntag, 25. Februar, von 10 bis 18 Uhr.

 

Erwachsenen zahlen sechs Euro Eintritt (freitags 4 Euro), Jugendlich von 12-18 Jahren täglich 2 Euro. Die Nutzung der Parkplätze ist an den Messetagen kostenfrei für Besucher und Aussteller.