Vergabefortschritte und Baubeginn im Baugebiet „Springbach Höfe“ - Springbach Höfe

Suche

Vergabefortschritte und Baubeginn im Baugebiet „Springbach Höfe“

Bild Evelyn Zimmermann

 

Noch erwartet den Besucher der circa 21 ha großen Fläche der Springbach Höfe zum großen Teil ein unverbauter Blick über die Paderborner Hochebene und auf das Stadtgebiet hinunter. Das Bild der Springbach Höfe befindet sich aber bereits jetzt im Wandel.

 

Die ersten 34 Grundstücke für die Einfamilienhausbebauung sind verkauft und erste Häuser entstehen im Gelände.

 

Im Bereich der konzeptbezogenen Sondervergaben laufen aktuell mit acht Baufeldern für zwei Verfahren der Mehrfamilien- und Reihenhäuser an der Grünen Mitte, für Grundstücksverkäufe am Quartiersplatz und für den geförderten Wohnungsbau. Das Auswertungsverfahren für diese Bewerbungsfelder läuft bereits.

 

Auch das Verfahren für die Entwicklung eines „Innovativen Energiehauses“ befindet sich in der Entscheidungsphase, so dass mit dem Bau dieses Objekt eventuell sogar noch in diesem Jahr begonnen werden kann.

 

Das Interessenbekundungsverfahren für den zu entwickelnden Kindergarten ist bereits abgeschlossen, so dass die Bebauung der Fläche vor der Umsetzung steht.

 

Zur weiteren Entwicklung der Fläche werden nun 13 Grundstücke im Rahmen konzeptbezogener Sonderverfahren angeboten.

 

Auf diesen Grundstücken sollen Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser zum Verkauf sowie als Mietfamilienhäuser im geförderten Wohnungsbau, Gartenhofhäuser und ein Mehrgenerationenhaus entwickelt werden.

 

Interessenten erhalten alle Informationen und die Exposés auf dieser Seite unter der Rubrik Aktuelles/ Downloads; unter www.paderborn.de im Bereich „Wohnen Soziales“ oder beim Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen, Pontanusstraße. 55, 33102 Paderborn bei Frau Wessels (Zimmer 1.42, Tel. 05251 88-1564) und Frau Zimmermann (Zimmer 1.42, Tel 05251 88- 1561).